© Kanzlei Engelbreth 2011 Rechtsanwältin Franka Ackermann studierte Rechtswissenschaft und Skandinavistik an der Ernst-Moritz-Arndt- Universität Greifswald. Als Mitarbeiterin an einem international ausgerichteten Lehrstuhl der Universität befasste sie sich intensiv mit dem schwedischen Rechtssystem. Nach dem Referendariat mit Stationen in Potsdam, Kopenhagen und Malmö war Franka Ackermann anwaltlich in Potsdam und Berlin bzw. als Mitarbeiterin eines weltweit tätigen Unternehmens beschäftigt. Seit 2006 ist Franka Ackermann in unserem Büro angestellt. Sie betreut Arbeitgeber und Arbeitnehmer in allen Angelegenheiten des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Frau Ackermann vertritt ihre Mandanten außergerichtlich und gerichtlich. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen in der Erstellung von Arbeit-, Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen, der Beendigung von Arbeitsverhältnissen und der betrieblichen Mitbestimmung. Rechtsanwältin Ackermann bearbeitet ebenfalls insolvenz-, verkehrs- und arzthaftungsrechtliche Mandate. Rechtsanwältin Ackermann absolvierte erfolgreich die Fachanwaltslehrgänge im Arbeits- und Steuerrecht. Parallel zu ihrer anwaltlichen Tätigkeit nahm sie an einem Masterstudiengang an der Fernuniversität Hagen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht teil, den sie im Jahr 2012 ebenfalls erfolgreich abschloss. Franka Ackermann korrespondiert in deutscher, englischer und schwedischer Sprache.